Sie sind hier: Karate-Dojo Heusenstamm
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Suchen nach:

Karate Dojo Heusenstamm

Karate Dojo Heusenstamm e.V.

Shotokan-Karate, Selbstverteidigung, Gesundheit und Spaß für die ganze Familie.

Wir betreiben klassisches-traditionelles Karate mit der Ausrichtung zur Selbstverteidigung.

Wir fördern die Gesundheit, haben Spaß am Training und lernen uns zu verteidigen.

Karate hat sich von der Selbstverteidigung zu einem Wettkampfsport entwickelt, jedoch darf der Aspekt der Selbstverteidigung nicht vernachlässigt werden.

Im Mittelpunkt steht die Kata (Shotokan) aus der alles entwickelt wird.
Die Kata ist die Vorlage, die Anleitung zum Karate.

Wir versuchen Kata mit realistischen Anwendung in Verbindung mit den
menschlichen Vitalpunkten (Jintai Kyusho) zu ergründen und zu üben.

Von der Grundschule (Kihon) zur Praxistauglichkeit zur Selbstverteidigung.

Der Weg des Karate-Do hat keinen Anfang der verpasst werden kann und kein Ende das erreicht werden kann.

Niemand ist zu alt oder zu schwach zu jung oder zu ungelenk. Der Weg ist das Ziel.

Das höchste Ziel im Karate ist nicht der Sieg oder die Niederlage,
sondern die Vervollkommnung des menschlichen Charakters.

Funakoshi Gichin sagt:
Jeder Student des Karate muss die vitalen Punkte kennen.

Obwohl Karate sehr breit gefächert ist, ist das Training häufig oberflächlich.
Es wird nach den jeweils gültigen Prüfungsordnungen trainiert / geübt. Diese geben
die Trainingsinhalte vor. Dies kann auch ein Grund dafür sein, das sich Karate in den
letzten 80 Jahren stark reduziert hat. Viele nehmen für sich in Anspruch traditionelles
Karate zu trainieren, orientieren sich aber an den Vorbildern die auf Turnieren
erfolgreich waren und erfahren auf Wochenendlehrgängen nur die abgespeckten
Dinge von Karate die im Turniersport (Wettkampfordnungen) gefragt sind.
Das kann mitunter zu Verfälschungen im technischen Bereich von Katas kommen
oder zu sehr phantasievollen Interpretationen von Kata Bunkai.
Das breite Repertoire des Karate geht "verloren".


KARATE BEGINNT MIT RESPEKT UND ENDET MIT RESPEKT


Wir versuchen die Kampfkunst KARATE mit klassischen Inhalten zu füllen und zu lehren und als Weglehre (Do) zu praktizieren.
Wir betrachten die Kampfkunst als Studium und Selbsterfahrung nicht als Sport oder Wettkampf.

Besucher sind jederzeit herzlich willkommen.